Mati Naef - guitar, vocals
Miggu Wiederkehr - cajon
Güli Zehnder - banjo

Niggi Wiedersheim - tin whistle

Elder von Ow - violin

Simone Bamert - accordeon


Bombay Suicide nennt sich die Irish-Folk Band, die vor einigen Jahren durch den engagierten Songwriter und Sänger Matthias Naef zusammen mit seinem Geigenkumpel gegründet wurde. Schleichend vergrösserte sich die Besetzung. Heute stehen sechs Musizierende auf der Bühne und geben die altbekannten Irish-Songs wie Whisky In The Jar und Dirty Old Town zum Besten. Dabei orientiert sich der Sound an traditionellen Künstlern ­und kreuzt ihn gleichzeitig mit raueren Klängen; eine Mischung aus The Dubliners und The Pogues. Gitarre, Banjo, Geige, Akkordeon, Tin Whistle werden durch schlichte Perkussion ergänzt. Simple und mehrstimmige Melodien prägen die erzählten Geschichten über Freiheit, Arbeit, Alkohol sowie die See und ­– last but not least – die Liebe.